Naturparks auf Mallorca – immer einen Tagesausflug wert

Naturpark Dragonera im Südwesten von Mallorca

Naturpark Dragonera im Südwesten von Mallorca

Die idyllischen Naturparks von Mallorca

Das ganze Jahr über ist Mallorca unter Reisenden aus aller Welt beliebt. Neben zahlreichen Sonnenstunden und mediterranem Flair locken gemütliche Örtchen, paradiesische Strände und die Schönheit der unberührten Natur. Diese kann man besonders in einem der zahlreichen Naturparks erleben. Dort zeigt sich auch der Reichtum der mallorquinischen Flora und Fauna: Viele der vorkommenden Pflanzenarten auf der Insel sind in den Sumpflandschaften beheimatet. Dazu ziehen die feuchte Umgebung und gemäßigten Temperaturen eine Vielfalt an Säugetieren, Reptilien, Insekten und Vögeln an. Darunter finden sich etwa der Balearen-Sturmtaucher und der rosa Flamingo, die Sumpfschildkröte und die Vipernatter sowie die Dragonera-Eidechse und die Mopsfledermaus.

(mehr …)

Colonia de Sant Jordi – Mallorca im Südosten erleben

Einst war der kleine Küstenort im südöstlichen Mallorca ein beliebter Tummelplatz für Fischer. Heute hat sich aus dem ehemaligen Fischerort ein wunderbares Feriendomizil entwickelt, das viele Vorzüge bietet. Touristen und Einheimische schätzen Colonia de Sant Jordi aufgrund des vielfältigen Angebotes an Freizeitideen, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten gleichermaßen.

Colonia Sant Jordi Mallorca

Colonia Sant Jordi auf Mallorca

(mehr …)

Die 10 beliebtesten Touristen – Hotspots auf Mallorca

Wer noch nie auf Mallorca war, der denkt mit ziemlicher Sicherheit zunächst an Ballermann, Party und Sangriaeimer. Erst wer der Baleareninsel eine Chance gibt, wird erkennen, dass es sich um ein wahres Urlaubsparadies handelt.

Mallorca bietet unglaublich viele verschiedene Facetten und jeder Urlauber wird hier voll auf seine Kosten kommen – ganz egal, was seine Vorlieben sind. Nach unzähligen Reisen auf die beliebtes-te Ferieninsel der Deutschen, durfte ich verschiedene Ecken erleben und kennenlernen, so dass ich heute die beliebtesten Touristen – Highlights aufzeigen möchte. (mehr …)

Die 10 wichtigsten Regeln für das Wandern auf Mallorca

Wandern mit Tramuntana-Ausblick

Wandern auf Mallorca – Tramuntana-Ausblick

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist nicht ohne Grund UNESCO Weltkulturerbe. Die erhabenen Gipfel vor dem kristallklaren blauen Himmel laden Wanderfreunde zu unvergesslichen Touren ein. Der gut 100 km lange Gebirgszug zieht sich entlang der gesamten Nordwestküste – von Port d’Andratx im Westen bis hinauf zum Cap Formentor im Nord­osten. Die bis knapp 1.500 Meter hohen Berge auf Mallorca sind schlicht und ergreifend perfekt geeignet für tolle Wanderausflüge.

Doch die Idylle kann trügerisch sein. Jedes Jahr gibt es zum Teil auch tödlich verlaufende Unfälle und Unglücke.

Damit der Wanderausflug unvergesslich im positiven Sinne wird, möchte ich heute ein paar wertvolle Tipps und Regeln mit auf den Weg geben.

(mehr …)

Arbeiten auf der Insel – als Digitaler Nomade auf Mallorca

Als Digitale Nomadin bin ich seit vielen Jahren auf der ganzen Welt unterwegs und ich befinde mich tatsächlich einen Großteil der Zeit am anderen Ende der Welt. Dabei gibt es auch in Europa fantastische Spots, um einer ortsunabhängigen Beschäftigung nachzugehen.

Die Insel Mallorca gehört beispielsweise dazu. Sie bietet schönes Wetter, Meer, Strand und vielseitige Naturlandschaften – aber das ist längst nicht alles. Ich habe mich einige Zeit in der Hauptstadt Palma niedergelassen und dort fehlte es mir an nichts, um produktiv zu sein und mein Business am Laufen zu halten. Gepaart mit der mediterranen Lebensfreude und der frischen, weltoffenen Stimmung, ist mir dort so manch eine gute Idee gekommen.

Die Frage nach dem Arbeitsplatz
Eines der wichtigsten Kriterien für uns Digitale Nomaden ist natürlich der Arbeitsplatz. Und mir persönlich reicht es nicht, jeden Tag in ein anderes Café zu gehen oder mein Lager am Strand aufzuschlagen. Das ist ein schöner Gedanke, aber um mich richtig konzentrieren zu können, brauche ich einen Schreibtisch, eine kreative Atmosphäre, eine schnelle, stabile Internetverbindung, einen ruhigen Rückzugsort für Meetings und hin und wieder auch mal einen Drucker.

 

Büroausstattung Mallorca

Screenshot: Tierra Mallorca S.L

(mehr …)

Immobilienrecht Spanien Mallorca Stand 2017

Wenn man bis jetzt das hart verdiente Geld unter dem Kopfpolster oder im Keller deponiert hatte, sollte man es jetzt rausholen. Immobilien bleiben wertstabil und steigen auch.
Wenn man die Kraft nicht aufbringen kann sich dem Auf und Ab der Börsen auszusetzen, sollte man jetzt investieren. Eine Ferienimmobilie auf Mallorca stellt hohes Potenzial zur Geldanlage dar. Man kann sie Langzeitvermieten oder selbst nutzen. Auch für die Ferienvermietung stellt eine Immobilie eine lukrative Geldanlage dar.

Der Erwerb einer Liegenschaft auf Mallorca ist grundsätzlich recht einfach – wenn man gewisse Voraussetzungen erfüllt. Als Immobilienmakler auf Mallorca sind wir Ihnen gerne behilflich bei Abwicklung und dem Kauf von Immobilien.

Immobilienrecht auf Mallorca – Stand 2017

Folgende Hinweise sollte man beim Erwerb einer Mallorcaimmobilie wissen:

(mehr …)